Post navigation

SRAM-GRIPSHIFT – 10-FACH!!!

Kommt also nun doch.


Kommendes Jahr wird SRAM 25 Jahre alt, und nachdem es vor kurzem noch so aussah, als würde das erste Hauptprodukt der Firma, der “Gripshift” genannte Drehgriff-Schalter, immer weiter vom Markt gedrängt, zeigte die Weltmeisterschaft in Champery und das Blackbox-Programm, dass die Teile noch lange nicht tot sind. Verbaut am Bike von Jaroslav Kulhavy’s wurde der 10fach Gripshift schon Weltmeister, augenscheinlich geht das Produkt bald in die Serienproduktion. Damit gäbe es 2012 eine leichtere Alternative zu den Triggern; weitere Vorteile sind: Viele Gänge können auf einmal geschaltet werden, der Daumen kann immer um den Lenker bleiben und es ist mehr Platz zum Beispiel für die Lenkerfernbedienung der Sattelstütze.

Zum Thema Serienfertigung sagte Blackbox-Manager Jon Cancellier in Champery: “We are stoked to get into production soon.”

Allen bisherigen Fotos nach verzichtet der neue Gripshift auf eine Ganganzeige. Meiner Meinung nach wird sie kaum jemand vermissen, sollte sie doch jemand wünschen: Bei Gripshifts kann man sich da ziemlich leicht behelfen.

Unsere Meinung: Schön, das Sram auch 2X10 Fahrern die Wahl überlassen will, ob die Gänge per Gripshift oder Trigger gewechselt werden. Für alle, die durch eine Pinion zum Drehgriff gezwungen werden, könnte der Gripshift am Zweitrad willkommen sein, um sich nicht umgewöhnen zu müssen.

2 thoughts on “SRAM-GRIPSHIFT – 10-FACH!!!